Adrian
Assenmacher

Für die nächste Generation.

Für Dich.

Über mich


Politik für die nächste Generation. Für Trier und die Region. Für die Zukunft. Für jeden Einzelnen. Für Dich.

Kurzlebenslauf

Ich bin 1989 geboren und seit meinem Studienabschluss (Lehramt Englisch und Geographie) Mitarbeiter an der Uni Trier. Ich setze mich seit 2015 in Trier und im Kreis Trier-Saarburg bei der FDP und den Jungen Liberalen für liberale Grundwerte ein. Wir brauchen keinen Staat, der uns erziehen will, wir brauchen einen Staat, der es uns ermöglicht, aus unserem Leben das zu machen, was wir daraus machen wollen!

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Bildung, Digitalisierung, zukunftsfähige Mobilität, eine neue Gründer- und Startup-Kultur, ein gestärktes und vereintes Europa, Diversity und Toleranz

Bildung

Ich glaube daran, dass es jedem möglich sein muss, aus seinem Leben das zu machen, was er daraus machen will. Die Aufgabe des Staates muss es sein, ihm dies zu ermöglichen. Bildung ist essenzielle Grundlage hierfür. Wir brauchen ein Schulsystem, das auf die einzelnen Bedürfnisse jedes Schülers individuell abgestimmt ist. Ich setze mich für ein ganzheitliches Konzept ein, das die Bildungsangebote aufeinander abstimmt und durchlässiger macht.

Digitalisierung

Deutschland hat die Möglichkeiten der Digitalisierung bislang größtenteils verschlafen. Die Chancen, die hier geboten werden, liegen seit Jahren ungenutzt brach. Das liegt in Teilen auch am mangelnden Ausbau von Breitband-Internetverbindungen. Digitalisierung bietet enormes Potenzial in Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft. Wir müssen in Zukunft und Fortschritt investieren, wenn wir den Innovationsstandort Deutschland zukunftsfähig machen wollen!

Mobilität

Die junge Generation wird immer mobiler. Umso wichtiger ist es, Mobilitätskonzepte zukunftsfähig zu machen. Gerade in Trier ist die schlechte Verkehrsinfrastruktur ein Problem, das angegangen werden muss! Nicht der Individualverkehr sondern die individuelle Mobilität ist die Zukunft. Wir müssen individuell entscheiden können, welches Verkehrsmittel wir nutzen und dafür die nötige Grundlage schaffen.

Steuern

In Deutschland läuft die Belastung der Bürger aus dem Ruder. Steuern und Abgaben sind nicht nur unverhältnismäßig hoch, sondern steigen weiter, obwohl die Steuereinnahmen auf einem Rekordhoch liegen. Wir müssen auf eine faire Balance zwischen den Einnahmen der Bürger und denen des Staates hinarbeiten und alle am Wachstum Deutschlands teilhaben lassen. Es muss neben neuen Investitionen auch Steuerentlastungen geben!

Gründer

Unser Mittelstand lebt von mutigen Unternehmern, die bereit sind, sich selbstständig zu machen und Risiken einzugehen, weil sie an ihre Idee glauben. Wir brauchen eine Gründerkultur, die es möglich macht, sich auf die Ideenumsetzung zu konzentrieren und nicht bürokratische Steine in den Weg zu legen. Ich setze mich für einen vereinfachten und unbürokratischeren Gründungsprozess ein, der Innovation fördert und nicht zusätzliche Hürden schafft.

Europa

Die Europäische Union ist ein einzigartiges Projekt, das Europa Frieden, Freiheit und Wohlstand bringt! Die Werte, auf der sie aufbaut, gilt es zu stärken und zu sichern. Gerade in unserer Grenzregion werden die Vorteile der EU im freien Waren- und Personenverkehr deutlich. Ich setze mich für eine Stärkung der EU ein, die uns hilft, weiter zusammenzuwachsen und sich auf die Gemeinsamkeiten zu fokussieren, statt die Unterschiede hervorzuheben.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Was gibt's Neues?

Der Wahlkampf ist in die heiße Phase gestartet! Wir tun in Trier alles für eine starke liberale Stimme im nächsten Bundestag. Bildung, Digitalisierung, die immer stärkere Belastung der Bürger und vieles mehr sind in den letzten Jahren auf der Strecke geblieben. Als Bundestagskandidat kämpfe ich noch bis zum 24. September (und natürlich auch darüber hinaus) für unsere Ziele und freue mich über jede Unterstützung, die wir hierfür bekommen! #DENKENWIRNEU #btw17 #FDP

Deutschland geht es doch gut! Das hört man dieser Tage immer öfter. Und ja, das stimmt auch. Die Frage ist nur, wie lange noch. Denn ein einfaches "Weiter so!" reicht nicht um unseren Wohlstand auch nachhaltig zu sichern. Eine Regierung ohne Gestaltungswillen führt zu Stillstand, nur wenigen Investitionen und noch weniger Innovationen. Wenn wir in Zukunftstechnologien, Infrastruktur und Bildung von Ländern wie bspw. Rumänien abgehängt werden, dann haben diese Länder etwas richtig und wir etwas falsch gemacht. Wir brauchen als Forschungsland Innovationen um auch in Zukunft mithalten zu können. Deshalb braucht es auch eine Regierung, die den Fortschritt fördert und die den Willen hat, Dinge anzupacken, zu verändern und damit unsere Zukunft zu gestalten! (AA) #DENKENWIRNEU

Ein Internetzugang gehört zur Grundversorgung! Egal ob Privathaushalt oder Betrieb; schnelles Internet ist bei Standortentscheidungen ganz weit vorne. Wir können in unserer Region nur dann wirtschaftlich erfolgreich sein, wenn wir es Unternehmen auch ermöglichen, sich hier anzusiedeln. Deshalb ist der Ausbau von flächendeckenden Glasfasernetzen und mobiler Breitbandversorgung mehr als überfällig! (AA) #BREITBANDAUSBAU #DENKENWIRNEU

Mein politischer Werdegang


Ich war bzw. bin Teil des Studierendenparlaments, Allgemeinen Studierendenausschusses, Vorstand der Jungen Liberalen Trier und Eifel-Hunsrück.

  • 2013

    Mitglied des Studierendenparlaments der Uni Trier

    Neben dem Mandat Engagement im SWT Verwaltungsrat, dem Sozialfondvergabeausschuss und dem Finanzprüfungsausschuss
  • 2015

    Mitglied im Allgemeinen Studierendenausschuss der Uni Trier

    Co-Finanzreferent, verantwortlich für Fachschaften und Angestellte
  • 2016

    Stellv. Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Trier/Trier-Saarburg

    Zuständig für die Programmatik
  • 2016

    FDP-Mitglied

    Im Kreisverband Trier-Stadt
  • 2017

    Stellv. Bezirksvorsitzender der Jungen Liberalen Eifel-Hunsrück

    Zuständig für die Programmatik

In Kontakt bleiben


Hier kann man mich persönlich erreichen:

Anschrift

Schurzstraße
54292 Trier
Deutschland

adrian.assenmacher@fdp-trier.de